Alltag im Seniorenheim Rettenbacher

Pflege, Wohnen und Leben in unserem Seniorenheim bedeutet für die Bewohner/innen die Vermeidung von sozialer Isolation. Das Angebot an täglichen sozialen Kontakten, sowie die regelmäßigen Veranstaltungen im Haus und im Großraum Knittelfeld, ermöglichen eine abwechslungsreiche Zeitgestaltung. Unsere Einrichtungen sind auf dem neuesten Stand der Technik und die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, sodass die Eigenständigkeit der Bewohner durch die altengerechte Anpassung des Gebäudes so lange wie möglich erhalten werden kann. Das bedeutet eine gesunde Kombination aus Unabhängigkeit und persönlicher Lebenssphäre, sowie auch Schutz und Geborgenheit in einer familiären Gemeinschaft. Darüber hinaus werden permanent Modernisierungen geplant und ausgeführt.

Wir betreuen unsere Bewohner in der vollstationären Dauerpflege und auch in der Kurzzeitpflege. Die notwendige Sicherheit und Qualität wird durch ständige Anwesenheit von Fachpersonal gewährleistet und die ärztliche Betreuung wird durch die eigenen Hausärzte gesichert. Hinzuziehen eines Wahlarztes ist selbstverständlich möglich.

Außerdem begegnet in unserem Haus das Personal alle Heimbewohnern/innen mit Respekt, Toleranz, Würde und Wärme. Durch permanente Fort- und Weiterbildung versuchen wir ständig die Fachkompetenz weiterzuentwickeln und dadurch die Lebensqualität der Bewohner/innen zu erhöhen. Wir wollen, dass den Bewohnern ihre Freude am Leben erhalten bleibt und engagieren uns für sie, damit sie sich in unserer familiären Gemeinschaft wohlfühlen.

Die Durchführung der Behandlungspflege und damit verbundene Administration wird von zuständigen Diplom Gesundheits- und Krankenpflegepersonen ausgeübt. Die Bereichspflege stellt für alle am Pflegeprozess beteiligten Personen mehr Zufriedenheit sicher, da einerseits unsere Bewohner sowie auch ihre Angehörigen stets einen festen Ansprechpartner haben und andererseits die Pflegekräfte für einen vollüberschaubaren Bereich die Verantwortung übernehmen.

Die Pflegedienstleitung ist in den Gesamtprozess eingebunden und kontrolliert laufend sowohl die Qualität der Pflege als auch die Zufriedenheit der Bewohner/innen. Unsere hohen Ansprüche an eine gute Pflege, erfordert daher auch eine ständige Weiterqualifizierung unseres Personals. Um dies zu gewährleisten, werden die Mitarbeiter/innen regelmäßig von kompetenten Lehrbeauftragten geschult.