Feierl Ilse

Ilse Feierl ist seit September 2010 bei uns im Haus als Pflegehelferin tätig. Im Jahr 2013 absolvierte Sie die Ausbildung Therapeutic Touch, und seitdem auch sehr engagiert in diesem Bereich.

Therapeutic Touch – Die Kunst der heilsamen Berührung

Therapeutic Touch (TT), oder „Therapeutische Berührung“, ist eine energetische Behandlungsmethode, in der sich Jahrtausende alte Heiltechniken und moderne Wissenschaft vereinen, optimale Ergänzung zu Schulmedizin und komplementärmedizinischen Therapien.
Vor 40 Jahren wurde die Methode, die mit dem Energiefeld des Menschen ganzheitllich arbeitet, von Prof. Dolores Krieger an der New York University entwickelt und als Pflegeintervention für den Einsatz im Gesundheitswesen konzipiert. In Europa nutzt Therapeutic Touch darüber hinaus die Wirkung von Berührung und unterschiedlichen Berührungsqualitäten. Damit ist Therapeutic Touch zu einer umfassenden körpertherapeutischen Methode geworden.
TT-Behandlung:
Eine TT-Behandlung wird im Sitzen oder Liegen am bekleideten Körper durchgeführt. Mittels gezielter Berührungs- und Stimulationstechniken, in einer inneren Haltung von Zentrierung und Achtsamkeit, werden die Energien des Körpers in einen optimalen Zustand versetzt. Dabei wird der Fluss der Lebensenergie im ganzen Körper angeregt, das Energiefeld wird harmonisiert und Blockierungen werden gelöst. Dies führt zu einem höheren Energieniveau des Körpers und unterstützt damit Heilungsprozesse des ganzen Menschen.
Wirkung von Therapeutic Touch:
Über 600 Publikationen weltweit aus Pflege und Medizin berichten über den positiven Einfluss von TT, vor allem zu:
• Tiefenentspannung
• Steigerung des Wohlbefindens
• Verminderung von Unruhe, Angst und Stress
• Linderung von Schmerzen
• Beschleunigung der Wund- und Knochenheilung
• Steigerung der Vitalität
• Optimierung von Atmung und Wahrnehmung
• Stärkung des Immunsystems